Polizei, Kriminalität

Bad Dürkheim - Fahrradbeleuchtung im Fokus der Polizei.

11.10.2018 - 17:01:37

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Bad Dürkheim - ...

Bad Dürkheim - In der Woche vom 15. - 19.10.2018 werden vor allem die "jungen Zweiradpiloten" von der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter die Lupe genommen. Radfahrer werden als sogenannte Risikogruppe im Straßenverkehr angesehen. Gerade in der dunklen Jahreszeit werden immer wieder die Gefahren, die mit der Teilnahme am Straßenverkehr einhergehen, unterschätzt. Viele Radfahrer sind in der Dunkelheit ohne Licht, mit unzureichendem Licht oder mit defekter Beleuchtung unterwegs. Damit gefährden die "Dunkel-Radfahrer" nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Im Rahmen der Kontrollwoche werden flexible und stationäre Verkehrskontrollen mit dem Ziel der Überprüfung von Beleuchtung, sonstiger Mängel, Fehlverhalten sowie Verkehrstüchtigkeit hinsichtlich Alkohol und Drogen durchgeführt. Neben der Sanktionierung kommt hierbei auch der Aufklärung über die Gefahren im Straßenverkehr eine bedeutende Rolle zu, um die Radfahrer zu sensibilisieren und zu einem verkehrsgerechten Verhalten anzuhalten. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Überwachung des Schulwegs von Kindern und Jugendlichen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Dürkheim. Verkehrsteilnehmer/Radfahrer sollen über die stets präsenten Gefahren der dunklen Jahreszeit, über ihr eigenes Fehlverhalten und dessen mögliche Folgen aufgeklärt werden. Da auch im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Dürkheim immer mehr E-Bikes und vor allem Pedelecs das Straßenbild prägen, wird hierauf ein besonderes Augenmerk gelegt. Anhand der Unfallgeschehen lässt sich ableiten, dass deren Benutzer oftmals die eigenen Fähigkeiten über- und die Gefahren bei der Bedienung unterschätzen. Ein weiterer Deliktsbereich sind die "Fahrraddiebstähle". Im Jahr 2017 kam es zu 87 Fahrraddiebstählen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Bad Dürkheim. Aufgrund dessen wird eine konsequente Bekämpfung von Fahrraddiebstählen durch intensive Kontrollen im Verkehrsbereich sowie an Brennpunkten, wie z.B. Bahnhöfen durchgeführt.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de