Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Bad Dürkheim - Achtung!

19.10.2019 - 19:16:30

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Bad Dürkheim - Achtung! ...

Bad Dürkheim - Freitag, 18.10.2019 : Im Laufe des Vormittags wurden der Polizei Bad Dürkheim drei Vorfälle des sogenannten "Enkeltrickbetrugs" gemeldet. Bei allen drei Vorfällen meldete sich ein Mann telefonisch bei den Geschädigten, die zwischen 88 und 93 Jahre alt sind, und gab sich als Enkel oder Sohn aus. Durch Vortäuschen einer Notlage (Kosten für Notar bei Hauskauf oder Kosten für Gutachter nach Verkhersunfall) wurde jeweils eine 5-stellige Bargeldsumme gefordert, welches zeitnah bei den Geschädigten Zuhause abgeholt werden sollte. Glücklicherweise kam es in keinem der Fälle zu einer tatsächlichen Geldübergabe.

Tipps zum richtigen Verhalten gegen den Enkeltrick:

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen. - Erfragen Sie beim Anrufer Dinge, die nur der richtige Verwandte/Bekannte wissen kann. - Geben Sie keine Details zu Ihren familiären und finanziellen Verhältnissen preis. - Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen wie Schmuck an unbekannte Personen. - Kommt Ihnen ein Anruf verdächtig vor, informieren Sie unverzüglich die Polizei.

Wer sachdienliche Hinweise zu ähnlich gelagerten Fällen geben kann oder selbst Opfer einer solchen Straftat wurde, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter der Telefonnummer Tel.: 06322/963-0 oder per Email pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Madeleine Weber

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de