Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(Bad D?rkheim) - in Abofalle geraten

03.09.2020 - 13:02:21

Polizeidirektion Neustadt/Weinstra?e / - in ...

Bad D?rkheim - Ein 23-J?hriger registrierte sich kostenlos auf der Internetseite (www.fremdgehen69.com) einer Firma mit Sitz in den Niederlanden. Jetzt musste er feststellen, das versucht wurde f?r die Monate Mai bis August jeweils ein Monatsbetrag von 39,90 EUR f?r eine Premiummitgliedschaft abzubuchen, obwohl er weder ein solches Premiumpaket gebucht noch eine Einzugserm?chtigung erteilt hatte. Er hatte jedoch Gl?ck im Ungl?ck. Da sein Konto nicht gedeckt war, konnten die Betr?ge nicht abgebucht werden. Jetzt droht ihm der Seitenbetreiber ein Inkasso-Verfahren zu er?ffnen, falls die offenen Betr?ge nicht beglichen werden. Die Ermittlungen wegen Betruges wurden aufgenommen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad D?rkheim Daniel Mischon, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Weinstra?e S?d 36 67098 Bad D?rkheim Telefon: 06322 963 0 Telefax: 06322 963 120 E-Mail: pibadduerkheim@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4696555 Polizeidirektion Neustadt/Weinstra?e

@ presseportal.de