Kriminalität, Polizei

Bad Berleburg - Beddelhausen - Eine 80-jährige Seniorin hat am gestrigen Dienstag (13.09.2022) ein Großaufgebot an Polizei- sowie Rettungskräften auf den Plan gerufen.

14.09.2022 - 12:13:43

Erfolgreiche Vermisstensuche - zahlreiche Polizei- und Rettungskräfte samt Polizeihubschrauber im Einsatz -#polsiwi. Die Dame, die in einer Pflegeeinrichtung in Beddelhausen wohnt, hatte sich vermutlich kurz vor Mittag fußläufig aus dem Haus begeben. Als ihr Fehlen kurz darauf vom Personal der Einrichtung festgestellt wurde, begab man sich sofort auf die Suche nach der Frau, da sie als orientierungslos galt.

Nachdem diese Suche im Haus und im nahen Umfeld ergebnislos verlief, wandte man sich an die Polizei. Ersten Informationen zu Folge sollte sich die Vermisste in Richtung einer großräumigen angrenzenden Waldfläche begeben haben. Aus diesem Grund entsandte die Polizeileitstelle nicht nur eigene Einsatzmittel nach Beddelhausen, sondern forderte auch die Bad Berleburger Feuerwehr, einen Rettungswagen des DRK, einen eigenen Diensthundeführer mit Mantrailer-Hund sowie einen Polizeihubschrauber an. Außerdem unterstützten hessische Polizeikräfte bei der Suche.

Mit Hilfe des eingesetzten Polizeihubschraubers sowie zwei ortskundigen Einsatzkräften der Bad Berleburger Polizei konnte die Seniorin in einem Böschungsbereich nahe der hessischen Landesgrenze gesichtet werden. Der Hang, der mit Büschen und Jungbäumen bewachsen war, wäre für Suchtrupps, die zu Fuß unterwegs waren, nur schlecht einsehbar gewesen. Der Pilot führte die Rettungskräfte an die Fundstelle. Hier konnten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Frau mit einem Tragetuch aus der Hanglage retten. Die Frau war offensichtlich gestürzt und den Hang heruntergefallen. Sie wurde ohne größere Blessuren wieder zum Pflegeheim gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5130a0

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei warnt vor Stromfresser Cannabis-Plantage Das Landeskriminalamt in NRW warnt im Zusammenhang mit den Plänen des Bundes, den Cannabiskonsum in Deutschland zu legalisieren, vor explodierenden Stromkosten. (Polizeimeldungen, 26.09.2022 - 05:03) weiterlesen...

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Polizeiwaffe beschlagnahmt. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass nur ein Polizist mit seiner Maschinenpistole auf einen 16-Jährigen schoss und diesen tötete. Unerwartete Entwicklung im Fall Dortmund: Ein Zeuge behauptet, auch der Einsatzleiter habe geschossen. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 15:15) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Durchsuchungen bei Polizisten Nach dem Tod eines Jugendlichen durch Schüsse aus der Maschinenpistole eines Polizisten haben die Ermittler die Handys der beteiligten Beamten beschlagnahmt. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 14:24) weiterlesen...

Kriminelle auf Kreta bauen Cannabis auf Klostergrundstück an. Unbekannte auf Kreta dachten sich wohl, dass auch ein wenig göttliche Hilfe nicht schaden könnte und bauten eine Cannabis-Plantage in einem Klostergarten. Um zu überleben, brauchen Pflanzen Wasser, Sonne und einen guten Standort. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:19) weiterlesen...