Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Bad Bentheim - Falsche Polizeibeamte festgenommen

04.01.2021 - 13:22:39

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Bad Bentheim - ...

Bad Bentheim - Nachdem es in der vergangenen Woche in Bad Bentheim zu einem Anruf durch falsche Polizeibeamte gekommen war, kann die Polizei nun einen schnellen Ermittlungserfolg vermelden. Drei Tatverd?chtige wurden festgenommen, zwei davon sitzen aktuell in Untersuchungshaft. Die T?ter gaben sich bei ihrem Anruf bei einer 89-J?hrigen als Polizisten aus. Sie suggerierten der Frau, dass aufgrund eines bevorstehenden Einbruchs ihr Geld nicht mehr sicher sei. Durch eine geschickte Gespr?chsf?hrung brachten sie die Gesch?digte dazu, ihre EC-Karte an einen vermeintlichen Polizeibeamten zu ?bergeben. Bei der ?bergabe erkannte die Dame den Betrug und alarmierte anschlie?end die Polizei. Zuvor schafften es die T?ter jedoch mit der EC-Karte Geld in noch bisher unbekannter H?he zu erbeuten. Da sich die T?ter weiteres Diebesgut erhofften, hielten sie den telefonischen Kontakt zu der Seniorin aufrecht. Dank der intensiven Mithilfe der Frau wurde ein weiteres Treffen mit den T?tern vereinbart. Dabei konnten drei M?nner durch die Polizeikr?fte aus Bad Bentheim, Nordhorn, Lingen und dem benachbarten Steinfurt vorl?ufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabr?ck wurden zwei der drei T?ter am Mittwoch dem Haftrichter in Nordhorn vorgef?hrt und befinden sich nun in Haft. In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdr?cklich darauf hin, dass sie am Telefon niemals Fragen zu Verm?genswerten stellen oder um Geldbetr?ge bitten w?rde. Geben Sie in Telefonaten keinesfalls Details zu ihren finanziellen Verh?ltnissen preis, lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und beenden Sie im Zweifel das Gespr?ch. ?bergeben Sie in keinem Fall Geld oder andere Verm?genswerte an unbekannte Personen. Warnen Sie ?ltere Mitmenschen vor dieser Betrugsmasche. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: https://www.polizei-beratung.de/t hemen-und-tipps/betrug/betrug-durch-falsche-polizisten/

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Au?erhalb der Gesch?ftszeiten wenden Sie sich bitte an die ?rtlich zust?ndige Polizeidienststelle.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4803811 Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

@ presseportal.de