Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Backnang: Vier Verletzte bei Unfall

08.08.2019 - 09:06:31

Polizeipräsidium Aalen / Backnang: Vier Verletzte bei Unfall

Backnang - Ein 18 Jahre alter Hyundai-Fahrer verursachte am Mittwochabend, kurz nach 20:30 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden und rund 73.000 Euro Sachschaden entstanden. Der Fahranfänger fuhr die B14 aus Winnenden kommend in Richtung Oppenweiler entlang und kam auf Höhe Backnang ins Schleudern. Ein entgegenkommender 38 Jahre alter BMW-Fahrer sowie ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer versuchten noch auszuweichen, konnten einen Zusammenstoß mit dem Hyundai aber nicht mehr verhindern. Der Unfallverursacher wurde beim Unfall schwer verletzt, die Fahrer der entgegenkommenden Pkw sowie der 13-jährige Beifahrer im Mercecdes wurden leicht verletzt. Alle drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B14 musste zwischen 20:40 Uhr und 23:40 Uhr komplett gesperrt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de