Polizei, Kriminalität

Babyleiche bei Knesebeck / Polizei fahndet mit Flugblatt

05.03.2017 - 17:31:40

Polizeiinspektion Gifhorn / Babyleiche bei Knesebeck/ Polizei ...

Wittingen - Wittingen, OT Knesebeck 05.03.2017

Mit Hilfe eines Flugblattes (siehe Anhang)bittet die Polizeiinspektion Gifhorn um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Zusammenhang mit der gefundenen Babyleiche in Knesebeck stehen könnten. Ebenso erhoffen sich die Ermittler Hinweise zur Mutter des Kindes.

Zeugentelefon: 05371 / 980-427

oder jede andere Polizeidienststelle.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Reuter Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104 Fax: + 49 (0)5371 / 980-130 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!