Polizei, Kriminalität

BAB A24 / Gudow / Krs. Hzgt. Lauenburg - Gefährliche Fracht

10.08.2018 - 12:36:36

Polizeidirektion Neumünster / BAB A24 / Gudow / Krs. Hzgt. ...

BAB A24 / Gudow / Krs. Hzgt. Lauenburg - 180810 -1- pdnms - Gefährliche Fracht

BAB A24 / Gudow / Krs. Hzgt. Lauenburg. Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster stoppten am 09.08.18 (11.30 Uhr) auf der A24 in Höhe Gudow einen aus Polen stammenden Kleintransporter (Lkw mit Plane und Spriegel). Der erkennbar überladene Lkw hatte 1900 Liter stark ätzende Essigsäure in Fässern geladen. Das Fahrzeug war um 48% überladen. Statt der erlaubten 3500kg zulässigen Gesamtgewichts dokumentierten die Beamten 5160kg. Der aus Weißrussland stammende Fahrer hatte das Fahrzeug nicht wie erforderlich als Gefahrguttransport gekennzeichnet, Schutzausrüstung fehlte und der 45-Jährige besaß nicht die zwingend erforderliche Ausbildung als Gefahrgutfahrer. Der Fahrer sprach weder Deutsch noch Englisch, was die Kommunikation spürbar erschwerte. Er wollte mit dieser gefährlichen Fracht von Polen bis nach Dänemark fahren. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt bis zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben. Der Fahrer zahlte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...