Polizei, Kriminalität

BAB 8 / Köngen: Lkw-Unfall am Stauende

17.04.2018 - 17:51:18

Polizeipräsidium Ludwigsburg / BAB 8 / Köngen: Lkw-Unfall am ...

Ludwigsburg - BAB 8 / Köngen: Lkw-Unfall am Stauende

Ein schwer- und ein leicht verletzter Lkw-Fahrer, ein Schaden von etwa 85.000 Euro und ein knapp zehn Kilometer langer Rückstau sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der A 8 München-Karlsruhe, kurz nach der Anschlussstelle Wendlingen. Gegen 10.00 Uhr war ein 49-Jähriger mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er nahezu ungebremst in ein Stauende fuhr. Der 49-Jährige versuchte zwar noch nach rechts auf den Standstreifen auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem vor ihm befindlichen Sattelzug eines 37-Jährigen nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls schob der Sattelzug des 49-Jährigen den Vorausfahrenden auf den Lkw eines 48-Jährigen, der sich hierbei leicht verletzte. Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme waren der rechte und der mittlere Fahrstreifen gesperrt. Die zwei Sattelzüge mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!