Obs, Polizei

B20.

06.09.2019 - 13:06:25

Bundespolizeiinspektion Trier / B20. Internationales ...

Trier/Speicher - Am Donnerstag, 05.09.2019 fand in 20. Auflage das jährliche Vergleichsschießen der Bundespolizeiinspektion Trier in der Schießanlage Speicher statt. Es traten insgesamt 28 Mannschaften von Behörden aus dem Inland, sowie aus Luxemburg, Belgien, England, der Schweiz und den USA an.

Als Sieger ging die Mannschaft des Polizeipräsidiums Mainz, Schieß- und Einsatztraining, aus dem Wettkampf hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Mannschaften des Schweizer Grenzwachtkorps Basel und der Hochschule der Polizei Wittlich, Team Ausbildung. Den besten Einzelschützen, von 99 angetretenen, stellte die Mannschaft der Hochschule der Polizei Wittlich, Team Fortbildung.

Der diesjährige Spendenertrag in Höhe von 700 Euro kommt der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Vinzenz-Haus in Speicher zugute. Dort werden bis zu 55 Kinder und Jugendliche aus der Region betreut. Das Angebot umfasst stationäre, teilstationäre und ambulante Erziehungshilfen sowie eine Kindertagesstätte mit Ganztagsbetreuung.

Verbandsgemeindebürgermeister Speicher, Herr Rodens, Stadtbürgermeister Speicher, Herr Hirschberg sowie zahlreiche Vertreter der einzelnen Behörden ließen es sich nicht nehmen, der Veranstaltung beizuwohnen.

Polizeidirektor Stefan Jäger, Inspektionsleiter der Bundespolizei Trier, dankte allen Anwesenden für ihre Teilnahme und hob den Stellenwert dieses sportlichen Wettkampfs hervor. Ein besonderer Dank ging auch an die Sportschützen Speicher für die jahrelange Bereitstellung der Schießanlage.

OTS: Bundespolizeiinspektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70138.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0175 - 9028191 E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de