Polizei, Kriminalität

B10 Gem.

27.10.2017 - 00:06:34

Polizeipräsidium Ludwigsburg / B10 Gem. Schwieberdingen: ...

Ludwigsburg - Am Donnerstagnachmittag ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 10 zwischen der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen und Schwieberdingen, unmittelbar vor dem Parkplatz Kaiserstein, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Lkw kam aufgrund eines Staus zum Halten. Der nachfolgende Pkw, ein weißer VW Polo, bremste ab und kam direkt hinter dem Lkw zum Stehen. Dahinter erkannte die 65-jährige Lenkerin eines Ford C-Max die Situation vermutlich zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Polo auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo unter den Lkw geschoben. An Bord des Polos befanden sich drei Personen. Die 47-jährige Fahrzeuglenkerin, die 36-jährige, schwangere Beifahrerin und deren-10 jährige Tochter. Die Fahrzeuglenkerin des Polos wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ihre schwerverletzte Beifahrerin wurde gemeinsam mit ihrer leichtverletzten Tochter ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallverursacherin wurde durch den Aufprall nur leicht verletzt. Zur ärztlichen Versorgung der Unfallbeteiligten wurde ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geflogen. Beide beteiligten Pkw mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Sein Lkw war noch fahrbereit. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 10 einseitig in Fahrtrichtung Schieberdingen gesperrt. Dadurch kam es in beiden Richtungen zu Rückstau. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 10.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!