Polizei, Kriminalität

B1,3 Promille: Mann beschmiert einen Zug im Bahnhof Altona-

03.11.2018 - 19:51:40

Bundespolizeiinspektion Hamburg / B1,3 Promille: Mann beschmiert ...

Hamburg - Am 03.11.2018 gegen 07.10 Uhr konnte ein Triebfahrzeugführer (m.31) einen alkoholisierten Mann nach einer Sachbeschädigung an einer Nordbahn im Bahnhof Altona stellen.

Der Beschuldigte (m.22) beschmierte mehrere Waggons eines Zuges teilweise großflächig mit einem speziellen Markierstift. Der Triebfahrzeugführer beobachtete die Tathandlungen und konnte den Beschuldigten nach einem Fluchtversuch stellen.

Angeforderte Bundespolizisten verbrachten den deutschen Staatsangehörigen zum Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona. Das Tatmittel wurde sichergestellt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Gegen den Beschuldigten aus Schleswig-Holstein wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen musste der Mann wieder entlassen werden.

Die weiteren Ermittlungen werden vom Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70254 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70254.rss2

Pressesprecher Rüdiger Carstens Mobil 0172/4052 741 E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de www.bundespolizei.de https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg

@ presseportal.de