Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

B1,1 Kilo Kokain beschlagnahmt / Drogenschmuggler in Haft

13.01.2020 - 12:41:29

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / B1,1 Kilo Kokain ...

Bad Bentheim - Beamte der Bundespolizei haben Freitagmittag an der deutsch-niederländischen Grenze einen 48-jährigen Drogenschmuggler festgenommen. Der Mann hatte rund 1,1 Kilogramm Kokain im Wert von etwa 79.000,- Euro in seinem Gepäck versteckt.

Der 48-Jährige war mit einem international verkehrenden Intercity aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung wurde der Bulgare gegen 11:25 Uhr im Bahnhof Bad Bentheim von einer Streife der Bundespolizei kontrolliert. Zwischen seinem persönlichen Besitz, entdeckten die Beamten im Rucksack des Mannes ein Päckchen mit rund 1,1 Kilo Kokain.

Der 48-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zusammen mit den Drogen an die Beamten des Zollfahndungsamtes Essen für weitere Ermittlungen übergeben. Die beschlagnahmten Drogen haben einen "Straßenhandelspreis" von ca. 79.000,- Euro.

Der Drogenschmuggler wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter beim Amtsgericht Lingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 48-Jährigen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die abschließenden Ermittlungen werden vom Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn geführt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Pressesprecher Ralf Löning Mobil: 01520 - 9054933 E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70276/4490041 Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

@ presseportal.de