Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

B 430 / Hohenwestedt / Kreis RD-ECK - Schwerer Unfall

04.11.2019 - 13:41:39

Polizeidirektion Neumünster / B 430 / Hohenwestedt / Kreis ...

B 430 / Hohenwestedt / Kreis RD-ECK - 191104-1-pdnms Schwerer Unfall auf der B 430 bei Hohenwestedt

B 430 / Hohenwestedt / Kreis RD-ECK. Drei Menschen wurden heute (04.11.19, kurz nach 9 Uhr) bei einem Frontalzusammenstoß schwer verletzt, einer lebensgefährlich. Der Unfall ereignete sich etwa einen Kilometer vor Hohenwestedt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Fahrerin (19) eines VW Polo mit Fahrtrichtung Neumünster nach rechts auf die Bankette geraten. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Bus. Die 19-Jährge und die Fahrerin (56) des VW-Busses wurden schwer verletzt. Der Beifahrer (36) in dem Polo erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Staatsanwaltschaft entsandte einen Sachverständigen an die Unfallstelle. Die B 430 ist noch immer (11.30 Uhr) voll gesperrt, der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de