Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Axthieb verfehlt Opfer - Haftbefehl gegen 51-jährigen Deutschen

13.01.2020 - 17:41:30

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

Marburg-Biedenkopf - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Marburg und Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf

Marburg

Nach einem fehlgeschlagenen Axthieb befindet sich ein 51 Jahre alter Deutscher in Untersu-chungshaft. Das Opfer blieb unverletzt. Vorausgegangen waren seit Silvester andauernde, wie-derkehrende Streitigkeiten zwischen den zwei untereinander bekannten Männern.

Nach den ersten Ermittlungen führte der alkoholisierte Beschuldigte am Samstag, 11. Januar, gegen 14 Uhr am Erlenring/Elisabeth-Blochmann-Platz mit einer Axt einen zielgerichteten Hieb gegen einen 36 Jahre alten Mann aus. Durch eine Abwehrreaktion konnte dieser ausweichen und blieb unverletzt. Der 51-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und die Axt sicher-gestellt. Der Beschuldigte wurde am Sonntag, 12. Januar, dem zuständigen Richter des Amtsgerichts Marburg vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Marburg beantragten Haftbe-fehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags.

Weitere Auskünfte erteilt ausschließlich die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421- 290222.

Timo Ide (Staatsanwalt und Pressesprecher)

Martin Ahlich (Pressesprecher der Polizei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4490789 Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

@ presseportal.de