Polizei, Kriminalität

Autounfall B 266: Abschlussmeldung

06.02.2018 - 15:51:40

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Autounfall B 266: Abschlussmeldung

53881 Euskirchen-Wißkirchen - Am heutigen Dienstagmorgen (7.42 Uhr) fuhr ein 24-jähriger Mann aus der Gemeinde Simmerath die Autobahn 1 von Köln in Richtung Trier. Er verließ die Autobahn an der Anschlussstelle Wißkirchen, um anschließend an der Einmündung der Bundesstraße 266 nach links in Richtung Wißkirchen abzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 50-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet Euskirchen die B 266 aus Euskirchen kommend in Richtung Mechernich. Der 24-jährige Mann missachtete die Vorfahrt. Es kam im Einmündungsbereich zu einem heftigen Zusammenstoß. Der 24-Jährige musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrer kamen schwer verletzt in Krankenhäuser. Beide nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Die B 266 wurde während der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen bis 09.15 Uhr komplett gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!