Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Autoscheiben eingeschlagen - Zeugen gesucht

19.05.2021 - 11:02:27

Polizeipr?sidium Mainz / Autoscheiben eingeschlagen - Zeugen ...

Klein-Winternheim - 18.05.2021, 06:17 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden von bislang unbekannten T?tern in der Pariser Stra?e und in der Stra?e Am Bandweidenweg in Klein-Winternheim, zwei geparkte Pkw besch?digt. An den beiden Autos wurden zun?chst die Seitenscheiben der Fahrert?r eingeschlagen. Hiernach wurde von den T?tern der Hebel zur ?ffnung der Motorhaube bet?tigt, um selbige zu ?ffnen. Bislang ist unklar mit welcher Intension die Motorhaube ge?ffnet wurde, da dort keinerlei Ver?nderungen festzustellen waren. Von den Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion Mainz 3 wurden die Ermittlungen aufgenommen und erste Spuren gesichert, allerdings bestehen derzeit keine konkreten Hinweise auf den oder die T?ter. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise k?nnen auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei ?bermittelt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4918561 Polizeipr?sidium Mainz

@ presseportal.de