Polizei, Kriminalität

Autofahrer übersieht Radfahrer

18.08.2017 - 15:57:01

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Autofahrer übersieht Radfahrer

Euskirchen - Schwer verletzte sich am Freitag (9.54 Uhr) ein 27-jähriger Radfahrer aus Euskirchen nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Münstereifeler Straße. Ein 68-jähriger Mann aus Euskirchen wollte mit seinem Pkw vom Parkplatz der Stadtwald Apotheke nach rechts auf die Münstereifeler Straße einbiegen. Dabei übersah er den von links auf dem Radweg aus Richtung Innenstadt kommenden Radfahrer. Dieser prallte gegen die Fahrerseite des Pkw, wodurch er über die Motorhaube zu Boden geschleudert wurde. Er zog sich Kopf- und Beinverletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beim Versuch, dem Radfahrer noch nach rechts auszuweichen, fuhr der 68-Jährige einen Pfosten um. Er selbst blieb unverletzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!