Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Polizei

Autofahrer ignorieren Durchfahrtsverbot

26.03.2021 - 15:52:13

Polizei Bremerhaven / Autofahrer ignorieren ...

Bremerhaven - Am Vormittag des 23.03.2021 ?berpr?fte die Bremerhavener Polizei zum wiederholten Mal das bestehende Durchfahrtsverbot in der Wurster Stra?e. Beim Ausbau des Containerterminals wurde auch die Cherbourger Stra?e vor vielen Jahren vom J?gerhof bis in den Hafen gef?hrt. Die damalige Hauptroute in den Nordhafen, die bis dahin durch die Wurster Stra?e f?hrte, war eine Zeit lang noch eine Notl?sung z.B. f?r Schwertransporte und wurde schlie?lich 1985 in H?he des ehemaligen Tierheims f?r den Verkehr voll gesperrt. ?ber zehn Jahre wurde von verschiedenen Initiativen darum gestritten, ob das Durchfahrtsverbot nun Sinn ergibt oder nicht. Schlie?lich wurde 1998 im Sinne des Gemeinwohls und zur Verkehrsberuhigung das Zeichen 250 "Verbot f?r Fahrzeuge aller Art" best?tigt. Es verbietet die Einfahrt/Durchfahrt und das Parken innerhalb dieses Bereichs f?r Lastkraftwagen, Personenkraftwagen, Motorr?der, Mofas und Elektrokleinstfahrzeuge. Die Polizei f?hrte seither stichprobenhaft Verkehrskontrollen in diesem Bereich durch. Aktualit?t erf?hrt diese Angelegenheit nun durch die Tunnelbaustelle an der Cherbourger Stra?e, die seit Monaten Verkehrsbehinderungen von der Autobahn bis in den Hafen mit sich bringt. Viele Autofahrer nutzen die alte Strecke, um zu Firmen/Arbeitsstellen in den Hafen zu gelangen und fahren z.B. von der Langener Landstra?e durch die Parkstra?e zur Wurster Stra?e. Dadurch entsteht in den Wohngebieten teilweise ungewohnt hohes Verkehrsaufkommen, welches zu diversen Anwohnerbeschwerden gef?hrt hatte. Die Polizei reagierte in den vergangenen Wochen mit Verkehrskontrollen in der Wurster Stra?e. Auch am Vormittag des 23.03.2021 suchten ann?hernd 100 Fahrzeugf?hrer diesen gesperrten Weg, um vom Hafen in die Stadt und umgekehrt zu gelangen. Einige wendeten, als sie die Kontrollstelle erkannten. Andere fuhren durch und wurden angehalten. Es wurden 56 Verwarnungen gefertigt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Seda Demir-G?nc? Telefon: 0471 953-1402 E-Mail: s.demir-goencue@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/134196/4874792 Polizei Bremerhaven

@ presseportal.de