Polizei, Kriminalität

Autofahrer blieb auf Gleisen stehen

27.10.2017 - 12:01:58

Polizei Braunschweig / Autofahrer blieb auf Gleisen stehen

Braunschweig - Braunschweig, 26.10.2017, 19.05 Uhr

Viel Glück hatte ein Autofahrer am Donnerstagabend, der mit seinem PKW im Bereich der Bahn-Schrankenanlage am Brodweg zum Stehen kam, als sich die Schranken senkten und seine Weiterfahrt blockierten.

Ein heran nahender Güterzug konnte mit einer Notbremsung noch rechtzeitig zum Stehen gebracht werden.

Der 53-Jährige war kurz nach 19.00 Uhr in Richtung Georg-Westermann-Allee unterwegs, als es auf dem Brodweg zu einem Rückstau von Fahrzeugen kam.

Trotzdem fuhr er auf die Gleisanlage, wo er verkehrsbedingt stehen bleiben musste. Als er wieder anfahren wollte, senkten sich plötzlich die Schranken und legten sich auf sein Autodach. Es entstand nur leichter Lackschaden. Die Bahnanlage wurde nicht beschädigt.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3051 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!