Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Autobrand in der Libori-Galerie

03.09.2019 - 13:07:06

Polizei Paderborn / Autobrand in der Libori-Galerie

Paderborn - (mh) Am Dienstagmorgen musste die Libori-Galerie in Paderborn für etwa zwei Stunden evakuiert und komplett gesperrt werden. Grund war der Brand eines Fahrzeugs auf dem zweiten Parkdeck. Verletzt wurde niemand.

Eine 50-jährige Frau hatte einen VW Golf gegen 08.45 Uhr auf dem Parkdeck geparkt und beim Aussteigen Brandgeruch und eine Qualmentwicklung aus dem Motorraum festgestellt. Auch die Brandmeldeanlage sprang an. Die Feuerwehr Paderborn konnte das Feuer am Auto schnell unter Kontrolle bringen. Weitere Fahrzeuge wurden durch den Brand nicht beschädigt. Die Evakuierung des Parkdecks sowie des Einkaufsbereichs der Galerie verlief ebenso ohne Zwischenfälle.

Während der Zeit der Löscharbeiten und der Bergung des Golfs waren die Zugänge und die Zufahrt zur Libori-Galerie sowie die Fahrspur vom Busdorfwall in Richtung Liboriberg gesperrt. Die Paderborner Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de