Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Polizei

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Korrektur zu Meldung vom 06.01.2021, ...

06.01.2021 - 13:32:26

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: Korrektur zu Meldung vom 06.01.2021, .... API-TH: Korrektur zu Meldung vom 06.01.2021, 11:13 Uhr: "Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A 71 in Richtung Schweinfurt" Korrektur Unfalltag auf heute

Schleifreisen - Am Mittwochvormittag ereigneten sich auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt der A 71 kurz nach der Anschlussstelle Stadtilm zwei Unf?lle. Beim ersten Unfall waren zun?chst zwei Fahrzeuge beteiligt, die miteinander kollidierte waren. Ein Folgeunfall ereignete sich, als der Fahrer eines Pkws wegen des ersten Unfalls eine Gefahrenbremsung einleitete. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle ?ber den Pkw, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Durch die Unf?lle wurden Fahrzeugteile ?ber alle Fahrspuren der Richtungsfahrbahn S?den verteilt. Daher ist die Autobahn in Richtung Schweinfurt f?r die Dauer der Ber?umung der Teile voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Stadtilm abgeleitet. Im Bereich der Unfallstelle herrschen Schneefall und Sichtbeeintr?chtigungen durch Nebel.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Heidi Sonnenschmidt Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126726/4805506 Autobahnpolizeiinspektion

@ presseportal.de