Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: 21-Jähriger wird Opfer eines ...

06.11.2019 - 10:11:38

Autobahnpolizeiinspektion / API-TH: 21-Jähriger wird Opfer eines .... API-TH: 21-Jähriger wird Opfer eines Trickdiebstahls auf Rasthof der A4

Hörselgau - Heute Nacht gegen 01:00 Uhr hatte ein 21-Jähriger auf dem Rasthof Hörselgau eine Pause eingelegt. Seinen Kleintransporter parkte er hinter dem Tankstellengebäude und legte sich schlafen. Sein Fahrzeug war dabei verschlossen. Gegen 01:30 Uhr habe dann ein Mann an die Beifahrertür geklopft und zu verstehen gegeben, dass etwas mit dem Dieselkanister nicht in Ordnung ist. Der 21-Jährige stieg aus und habe sein Fahrzeug verriegelt. Auf der Ladefläche sicherte er dann die Ladung. Als er nach wenigen Minuten wieder ins Fahrzeug stieg, bemerkte er, dass eine Tasche mit 6000 EUR Bargeld und Dokumenten fehlte. Die alarmierten Polizisten konnten bei der Absuche der näheren Umgebung, die Tasche zwar wiederfinden, das Bargeld war aber weg. Zur Spurensicherung wurde die Tasche sichergestellt. Weitere Hinweise auf den Täter liegen derzeit nicht vor.

OTS: Autobahnpolizeiinspektion newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126726.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion Heidi Sonnenschmidt Telefon: 036601 70103 E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index. aspx

@ presseportal.de