Polizei, Kriminalität

Autobahnpolizei entdeckt bei Fahrzeugkontrolle Drogen

14.04.2018 - 07:01:22

Verkehrsdirektion Mainz / Autobahnpolizei entdeckt bei ...

A60 Rheinhessen - Eine zivile Streife der Autobahnpolizei Heidesheim kontrollierte am Samstag, 14.04.2018, gegen 00.30 Uhr am Autohof an der A60 am Autobahndreieck Nahetal einen luxemburgischen PKW. Am Steuer befand sich eine 24 Jahre alte luxemburgische Studentin mit Wohnsitz in Karlsruhe. Sie war zusammen mit ihrem Freund auf der Fahrt vom Frankfurter Flughafen nach Luxemburg. Die kontrollierenden Polizeibeamten stellten recht schnell fest, dass die junge Frau offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand und daher nicht fahrtüchtig war. Ein Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten. Die junge Frau räumte schließlich ein, dass sie regelmäßig Marihuana und auch Haschisch konsumiere. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde im Kofferraum des Fahrzeuges eine Blechdose aufgefunden. Als die Beamten diese öffneten, strömte ihnen bereits der typische Geruch von Cannabis entgegen. In der Dose befanden sich neben einer Vielzahl von Konsumutensilien diverse Plastiktüten und andere Behältnisse, die alle mit Haschisch oder Marihuana, teilweise auch mit Tabak gemischt, gefüllt waren. Die aufgefundenen Drogen wurden sichergestellt. Die Fahrerin wurde anschließend zur Dienststelle verbracht, wo ihr von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurden. Glücklicherweise war ihr Freund nüchtern und konnte die Weiterfahrt nach Luxemburg antreten. Gegen die Fahrerin wurde neben einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz auch ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Sie muss neben einer empfindlichen Geldbuße auch mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen. /JT

OTS: Verkehrsdirektion Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117706 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117706.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mainz Polizeiautobahnstation Heidesheim Budenheimer Weg 75 55262 Heidesheim Tel.: 06132-9500 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!