Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Autobahn 42 - Unfall am Stauende - Zwei Verletzte

10.01.2020 - 17:56:32

Polizei Münster / Autobahn 42 - Unfall am Stauende - Zwei Verletzte

Münster / Gelsenkirchen - Zwei Personen wurden am Freitagmorgen (10.01., 9:48 Uhr) bei einem Unfall am Stauende auf der Autobahn 42 bei Gelsenkirchen verletzt.

Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer war mit seinem 7,5-Tonner auf der Autobahn 42 Richtung Dortmund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache bemerkte der 28-Jährige das Stauende zu spät und fuhr ungebremst auf den 3,5-Tonner eines 77-Jährigen auf. Die beiden Fahrzeugführer wurden durch den Unfall verletzt und mussten durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht werden.

Die Fahrtrichtung Dortmund wurde zwischen Gelsenkirchen-Schalke und Gelsenkirchen-Bismarck für etwa 1,5 Stunden voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4488945 Polizei Münster

@ presseportal.de