Polizei, Kriminalität

Autoaufbruch - Polizei sucht Zeugen

16.05.2018 - 14:32:11

Polizei Dortmund / Autoaufbruch - Polizei sucht Zeugen

Dortmund - Lfd. Nr.:0723

Zwei unbekannte Täter brachen gestern, 15. Mai 2018, 12:00 Uhr, auf der Querstraße in Lünen-Horstmar das Auto einer 44-Jährigen aus Lünen auf.

In diesem Zusammenhang soll ein kleines Mädchen die beiden Täter bei dem Aufbrechen des Autos beobachtet haben.

Das Mädchen soll circa sieben Jahre gewesen sein und hatte schwarzes glattes Haar. Zur Tatzeit trug das Mädchen ein Kleid.

Die Polizei bittet potentielle Zeugen, speziell die siebenjährige Augenzeugin, sich bei der Polizeiwache in Lünen unter der Rufnummer 132 -3121 zu melden.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!