Polizei, Kriminalität

Autoaufbrecher rasten davon

10.12.2017 - 12:31:39

Polizei Düren / Autoaufbrecher rasten davon

Düren - In der Nacht zum Sonntag konnten Autoknacker knapp entkommen.

Gegen 01.20 Uhr waren mindestens zwei Täter im Stadtteil Lendersdorf im Schneidhausener Weg beim vermutlich versuchten Diebstahl eines Pkw durch den Autobesitzer selbst gestört worden. Die Unbekannten hatten bereits am Steuergerät des angegangenen Wagens manipuliert, mussten dann aber die Flucht ergreifen, als der Geschädigte mit einem weiteren Zeugen aufmerksam geworden war.

Im Rahmen der sofort ausgelösten Fahndung wurde die Polizei auf das mutmaßliche Täterfahrzeug, einen weißen Pkw VW Golf mit Aachener Kennzeichen aufmerksam, das in Rölsdorf mit erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitung unterwegs war. Nachdem der Sichtkontakt abbrach, konnte der Wagen, an dem offenbar in Aachen entwendete Kennzeichenschilder angebracht waren, nicht gestoppt werden. Ob den Tatverdächtigen auch ein weiterer Pkw-Aufbruch in der Nacht in Langerwehe-Schlich anzulasten ist, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Personen, denen in diesem Zusammenhang ein weißer Pkw VW Golf mit Aachener Kennzeichen verdächtig aufgefallen ist, werden um sachdienliche Hinweisgabe an die Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-0 gebeten.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!