Polizei, Kriminalität

Autoaufbrecher nutzte Gelegenheit

21.02.2017 - 15:56:38

Polizei Braunschweig / Autoaufbrecher nutzte Gelegenheit

Braunschweig - 20.02.17, 20.00 Uhr Braunschweig, Rebenring

90 Euro Bargeld, Personalausweis, Führerschein und zwei EC-Karten ließ am Abend ein Autoaufbrecher aus einem Wagen am Rebenring mitgehen.

Die Fahrerin hatte ihr Auto im Innenhof der Technischen Universität abgestellt und ihre auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse vergessen. Zwischen 20.00 und 22.00 Uhr hat der Täter die Seitenscheibe des Wagens eingeschlagen und dann offensichtlich gezielt nach dem Portmonee gegriffen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!