Obs, Polizei

Auto überschlägt sich - Fahrerin verletzt

04.04.2018 - 13:21:28

Polizei Minden-Lübbecke / Auto überschlägt sich - Fahrerin verletzt

Rahden - Bei einem Alleinunfall am Dienstagabend auf der Leverner Straße verlor die Fahrerin eines Opels die Kontrolle über ihr Auto. Sie überschlug sich mit dem Wagen. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Die 23-jährige Stemwederin befuhr gegen 19.20 Uhr die Leverner Straße in Richtung Varl. Ausgangs einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch das Auto unter Kontrolle zu bekommen lenkte sie gegen, kam dann zunächst nach links von der Straße ab, bevor der Wagen wieder auf die Straße schleuderte, sich überschlug, und der Opel auf dem Dach zum Liegen kam. Die junge Frau konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und die Rettungskräfte alarmieren. Die Verletzte wurde mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Rahden verbracht. Der Wagen wurde bei dem Unfall total beschädigt. Es musste geborgen und abgeschleppt werden. Den Sachschaden taxierte man auf rund 6.000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Straße für rund eine Stunde komplett gesperrt.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!