Polizei, Kriminalität

Auto überaschlagen - 36-Jährige verletzt

26.03.2018 - 15:26:54

Polizeipräsidium Stuttgart / Auto überaschlagen - 36-Jährige verletzt

Stuttgart-Nord - Bei einem Verkehrsunfall in der Rosensteinstraße ist am Montag (26.03.2018) eine 36 Jahre alte VW Tiguan-Fahrerin verletzt worden. Ein 63-Jähriger Autofahrer fuhr gegen 11.10 Uhr mit seinem VW Touran aus dem Parkplatz eines Discounters auf die Rosensteinstraße und wollte nach links in Richtung Ehmannstraße weiterfahren. Hierbei übersah er offenbar den VW Tiguan einer 36-jährigen Frau, welche die Rosensteinstraße aus Richtung Ehmannstraße kommend, entlangfuhr. Durch den Aufprall überschlug sich der Tiguan und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzte und brachten sie in ein Krankenhaus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!