Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Auto stürzt fünf Meter tief und landet im Garten

07.01.2020 - 14:31:35

Polizeipräsidium Westpfalz / Auto stürzt fünf Meter tief und ...

Frankenstein (Landkreis Kaiserslautern) - Eigentlich wollte der 82-Jährige am Montag rückwärts in seine Garage fahren, am Ende landete er mit seinem Wagen im Garten der Nachbarin. Das Auto stützte dabei fünf Meter in die Tiefe. Der Mann kam mit leichten Verletzungen davon.

Der 82-Jährige wollte am Vormittag seinen Wagen in der Garage abstellen. Statt rückwärts in die Garage zu fahren, schoss der Wagen nach vorne, blieb zunächst an einem Betonsockel hängen, drehte sich, und stürzte dann fünf Meter tief in den Garten der Nachbarin. Der Senior hatte anstelle des Rückwärtsgangs offensichtlich einen Vorwärtsgang eingelegt. Ein pensionierter Polizist eilte dem Verunglückten zur Hilfe und befreite ihn aus dem Auto. Der 82-Jährige klagte über Schmerzen. Er wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war auch im Einsatz. Mit einem Kran wurde der Wagen aus dem Garten gehoben. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, den die Polizei auf etwa 15.000 Euro schätzt. Die Schadenshöhe am Grundstück der Nachbarin steht noch nicht fest. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4485510 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de