Kriminalität, Polizei

Auto prallt gegen Ampelmast

09.10.2017 - 16:46:38

Polizeiinspektion Celle / Auto prallt gegen Ampelmast

Celle/Altencelle - Einen Schaden von rund 18.000 Euro verursachte am Sonntagvormittag ein 68 Jahre alter Opel-Fahrer auf der Braunschweiger Heerstraße Ecke Lückenweg. Der Mann war gegen 11:20 Uhr mit seiner Ehefrau und seinen beiden Töchtern auf dem Weg in Richtung Innenstadt, als er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Ampelmast krachte. Infolge des Aufpralls knickte der Mast ab. Das Auto wurde im Frontbereich so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Alle Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Pressestelle Thorsten Wallheinke Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675 E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!