Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auto prallt beim Abbiegen gegen Radfahrerin

05.11.2019 - 18:46:40

Polizei Paderborn / Auto prallt beim Abbiegen gegen Radfahrerin

Paderborn - (gh) Am Montagabend ist ein Auto auf der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Ring / Elsener Straße mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Die 53-jährige Radfahrerin aus Paderborn ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Um 17.50 Uhr befuhr ein 66-jähriger Paderborner mit seinem Renault Captur die Paderborner Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. An der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Ring beabsichtigte er nach rechts auf den Ring in Richtung Frankfurter Weg abzubiegen. Gleichzeitig fuhr die Radfahrerin über den Geh- und Radweg von der gegenüber liegenden Elsener Straße kommend in Richtung Elsen. Den Heinz-Nixdorf-Ring beabsichtigte sie an der dortigen Ampel für Fußgänger und Radfahrer zu überqueren.

Als der Renaultfahrer nach rechts auf den Heinz-Nixdorf-Ring abbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrrad. Die Frau, die keinen Fahrradhelm getragen hat, stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Nach ärztlicher Versorgung am Unfallort musste sie mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden.

Die Lichtzeichenanlage im Kreuzungsbereich war zum Unfallzeitpunkt in Betrieb. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern an. Die Unfallstelle musste für den fließenden Verkehr für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei gesperrt werden, konnte aber nach kurzer Zeit wieder freigegeben werden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de