Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei

+++ Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen +++ Polizeipräsident Johann Kühme schätzt Standort in Rastede +++

08.10.2021 - 13:19:08

+++ Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen +++ Polizeipräsident Johann Kühme schätzt Standort in Rastede +++. Oldenburg - Von Montag, 11. Oktober 2021, bis Freitag, 22. Oktober 2021 kann die Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen bei der Polizeidirektion Oldenburg besichtigt werden. Die mobile Ausstellung wird werktags im Foyer der Polizeidirektion Oldenburg, Theodor-Tantzen-Platz 8, gezeigt.

Die Ausstellung aus 30 Roll-Ups gibt Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen sowie deren Entwicklung in den vergangenen 50 Jahre. Heute umfasst das Team der Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen rund 50 Mitarbeitende an den beiden Standorten in Hannover und Rastede. Jährlich werden regelmäßig weit mehr als 1.000 Einsätze geflogen, beispielsweise aufgrund der Suche nach vermissten Personen oder der Fahndung nach Straftäterinnen und -tätern.

"Ich gratuliere den Kolleginnen und Kollegen der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen zu 50 Jahren erfolgreicher Arbeit. Durch den Standort in Rastede haben wir einen lokalen Bezug zur Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen und ich freue mich, dass den Bürgerinnen und Bürgern aus der Region die Ausstellung zugänglich gemacht werden kann", so Johann Kühme, Polizeipräsident der Polizeidirektion Oldenburg.

Die Ausstellung mit Fotos kann montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr besichtigt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei zu hohem Besucheraufkommen können jedoch Wartezeiten entstehen. Außerdem ist vor Ort eine Registrierung notwendig und es gilt eine Abstandspflicht zu anderen Besucherinnen und Besuchern sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1043/-1045
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ced95

@ presseportal.de