Polizei, Kriminalität

Außenspiegel abgefahren

27.03.2017 - 15:56:58

Polizei Bielefeld / Außenspiegel abgefahren

Bielefeld - MK / Bielefeld / Schildesche - Während ein Monteur am Montag, 27. März 2017, seinen VW Transporter an der Engerschen Straße abstellte, stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen seinen linken Außenspiegel.

Der 50-jährige Bielefelder parkte sein Firmenfahrzeug, einen VW Bulli T 5 in blau und roter Farbgebung, gegen 08:00 Uhr an der Engerschen Straße. Als er nach ungefähr 10 Minuten zu dem Teilstück zwischen der Talbrückenstraße und Am Obersee zurückkehrte, bemerkte er den Schaden. Der linke Außenspiegel lag zersplittert auf der Fahrbahn. Daran hafteten Spuren eines fremden Fahrzeugs. Der 50-Jährige zeigte die Verkehrsunfallflucht im Polizeibüro Jöllenbeck an. Der Sachschaden beträgt circa 350 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521 / 545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!