Polizei, Kriminalität

Auslieferungsfahrer mit einer Waffe bedroht - Zeugen gesucht

19.02.2018 - 17:11:47

Polizeipräsidium Oberhausen / Auslieferungsfahrer mit einer ...

Oberhausen - Laut um Hilfe rief ein 70-jähriger Pizza-Bote, als ein unbekannter Täter ihn am Sonntagabend (18.2.) mit einer Schreckschusswaffe bedrohte. Der Kriminelle forderte die Herausgabe des Bargeldes.

Der Auslieferungsfahrer, der sich gegen 21.50 Uhr auf dem Schulgelände an der Schmachtendorfer Straße befand, schrie laut um Hilfe und wich dabei einige Schritte zurück. Daraufhin gab der Täter einen Schuss in Richtung Boden ab und flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte blieb unverletzt und fuhr zurück zur Firma. Von dort aus informierte er die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Personenbeschreibung: zirka 175 - 180 cm groß, schlanke Statur, dunkle Bekleidung. Während der Tat trug er ein Dreieckstuch vor Mund und Nase. Sprach deutsch mit Akzent.

Hinweise zu dem Räuber oder zu seiner weiteren Fluchtrichtung nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0208-8260 oder per E-Mail: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!