Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auseinandersetzung mit Pfefferspray - Polizei sucht Zeugen

29.07.2020 - 12:12:26

Polizei Gütersloh / Auseinandersetzung mit Pfefferspray - ...

Gütersloh - Gütersloh (MK) - Am späten Dienstagabend (28.07., 23.22 Uhr) kam es auf dem Schulhof des Schulzentrums Ost, Am Anger, zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 30-jähriger Mann aus Gütersloh leicht verletzt wurde.

Zeugen informierten die alarmierten Polizeibeamten darüber, dass es auf dem Schulhof zu einem Konflikt zwischen einer Gruppe von vier Männern und dem 30-Jährigen gekommen sei. In der Folge habe einer der unbekannten Täter dem Mann mit Pfefferspray in das Gesicht gesprüht. Zudem habe der 30-Jährige einen Schlag an den Kopf bekommen. Durch eingesetzte Rettungssanitäter wurde der leicht verletzte 30-Jährige vor Ort medizinisch versorgt.

Die bislang unbekannte Gruppe der vier Männer sei nach der Auseinandersetzung in Richtung des nahegelegenen Dalkewegs geflüchtet. Eine weitere Beschreibung der Täter konnte nicht abgegeben werden.

Das benutzte Pfefferspray konnte durch die Polizeibeamten im Umfeld des Schulhofes aufgefunden werden und wurde sichergestellt.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um den genannten Tatzeitraum auf dem Schulhof oder in der Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu der Gruppe der vier Männer machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4664663 Polizei Gütersloh

@ presseportal.de