Polizei, Kriminalität

Auseinandersetzung im Supermarkt

17.04.2018 - 15:07:22

Polizei Hagen / Auseinandersetzung im Supermarkt

Hagen - Am Montagabend erstattete ein Mann eine Anzeige in der Hasper Polizeiwache, nachdem ihm ein Mann kurz zuvor gegen den Hinterkopf geschlagen hatte. Der 59 Jahre alte Geschädigte hatte gegen 19.20 Uhr an der Kasse in einem Supermarkt an der Enneper Straße Streit mit einem anderen Kunden, der nur ein einziges Teil hatte und deshalb vorgelassen werden wollte. Als der 59-Jährige dann seinen Einkauf in den Wagen packen wollte, tauchte unvermittelt sein Kontrahent auf und versetzte ihm den Schlag gegen den Kopf. Im Rahmen der Anzeigenerstattung beschrieb er den Täter als ca. 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, mit deutlichem Bauchansatz, blonde Haare zum Pferdeschwanz zusammengebunden und Kinnbart, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzem T-Shirt. Hinweise bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!