Polizei, Kriminalität

Auseinandersetzung endet im Krankenhaus

08.10.2018 - 12:12:00

Polizei Gütersloh / Auseinandersetzung endet im Krankenhaus

Gütersloh - Gütersloh (FK) - In der Schulstraße ist es am Freitagabend (05.10., 18.55 Uhr) zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen gekommen.

Ein 21-Jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück wurde dabei aus einer Gruppe Jugendlicher heraus von einer Person geschlagen. Anschließend habe sich die ihm unbekannte Personengruppe in Richtung Berliner Straße entfernt. Bei dem Täter soll es sich um einen Mann, ca. 18-25 Jahre alt handeln. Er soll ca. 180 cm groß gewesen sein und einen grauen Jogginganzug getragen haben.

Der Geschädigte wurde nach dem Schlag mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann weitere Angaben zu dem Sachverhalt machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de