Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Aurich - Zusammensto?

28.08.2020 - 14:47:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Zusammensto? auf ...

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Zusammensto? auf Kirchdorfer Stra?e

Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag auf der Kirchdorfer Stra?e in Aurich. Eine 38 Jahre alte Frau fuhr gegen 14.15 Uhr in Richtung Ihlow und wollte in H?he der Einm?ndung Schirumerfeld nach links abbiegen. Ein nachfolgender 22-j?hriger VW-Fahrer bemerkte den haltenden Citroen offenbar zu sp?t und fuhr auf. Die Citroen-Fahrerin und ihre beiden Kinder wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Aurich - Pedelec-Fahrerin von Auto erfasst

Eine Pedelec-Fahrerin wurde am Donnerstag auf der Von-Jhering-Stra?e von einem Auto erfasst. Der 64 Jahre alte Fahrer eines VW Tiguan fuhr gegen 16.50 Uhr von einer Grundst?ckseinfahrt in den flie?enden Verkehr. Dabei ?bersah der VW-Fahrer eine 69 Jahre alte Frau auf einem Pedelec. Sie stie?en zusammen, wodurch die Frau st?rzte. Sie wurde nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

S?dbrookmerland/Georgsheil - Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos kam es am Donnerstag in Georgsheil. Auf der Emder Stra?e fuhr gegen 15.20 Uhr ein 36 Jahre alter Ford-Fahrer auf einen vorausfahrenden Renault Clio auf, der dadurch auf einen Citroen C3 geschoben wurde. Der Ford-Fahrer, die 45-j?hrige Renault-Fahrerin und der 48-j?hrige Citroen-Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im f?nfstelligen Bereich.

Aurich - Bei Fahrradunfall schwer verletzt

Eine 80 Jahre alte Frau wurde am Donnerstag bei einem Fahrradunfall in Aurich schwer verletzt. Sie kam mit dem Fahrrad aus der Tom-Brook-Stra?e und ?berquerte gegen 16 Uhr die Bedarfsampel der Fockenbollwerkstra?e. Sie fuhr weiter in Richtung Innenstadt, als pl?tzlich ein Radfahrer rechts aus der Schmiedestra?e kam und mit ihr zusammenstie?. Die 80-J?hrige st?rzte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4691671 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de