Polizei, Kriminalität

Aurich - Unfallflucht Großefehn - Heuballen brannte

11.10.2018 - 17:31:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Unfallflucht ...

Aurich/Wittmund - Verkehrsgeschehen

Aurich - Unfallflucht

Auf der Von-Jhering-Straße in Aurich ist es am Donnerstag gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei touchierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den Außenspiegel eines entgegenkommenden weißen Ford Transit eines 47-jährigen Südbrookmerländers. Nach ersten Ermittlungen könnte es sich bei dem Verursacher um einen VW Transporter handeln. Dieser kümmerte sich jedoch nicht um eine Schadensregulierung. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941 606 2015 entgegen.

Sonstiges Geschehen

Großefehn - Heuballen brannte

Im Dreeskenweg in Großefehn brannte am Donnerstag gegen 10 Uhr ein Heuballen. Eine aufmerksame Passantin hatte das Feuer bemerkt. Nach gut einer halben Stunde war es durch die Feuerwehren Ulbargen und Mitte-/Westgroßefehn gelöscht. Wieso der Heuballen gebrannt hat, ist zurzeit nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04944 9169110 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Andre Behrends Telefon: 04941/606-104 E-Mail: andre.behrends@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de