Polizei, Kriminalität

Aurich - Unfall mit Rettungswagen

03.01.2018 - 19:01:43

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Unfall mit ...

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Unfall mit Rettungswagen

In Aurich hat sich heute, Mittwoch, gegen 14:50 Uhr ein Unfall auf der B210 ereignet. Dabei fuhr die Besatzung eines Rettungswagens mit Blaulicht zu einem Einsatz die Esenser Straße in Richtung Plaggenburg entlang. Bei Rotlicht wollte der 30 Jahre alte Fahrer des Einsatzfahrzeugs eine Kreuzung passieren. Das übersah eine 68 Jahre alte Frau, die bei Grün aus der Straße Am Schlingholz auf die Kreuzung fuhr. Der Rettungswagen prallte frontal in die Seite des Mercedes der Auricherin. Der Mercedes schleuderte dann in einen Golf, der vor der Ampel an der Kreuzung stand. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des Mercedes leicht verletzt. Die Besatzung des Rettungswagens blieb ebenso unverletzt wie der 58jährige Golffahrer aus Aurich. Rund eine Stunde lang war die Bundesstraße aufgrund des Unfalls gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!