Polizei, Kriminalität

Aurich - Autos brannten

11.07.2018 - 12:57:21

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Autos brannten

Altkreis Aurich - Sonstiges Geschehen

Aurich - Autos brannten

Aus bislang ungeklärter Ursache brannte am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr zunächst ein Renault Megane im Bereich des Motorraumes. Das Auto war in einer Parkbucht vor einem Mehrparteienhaus in der Popenser Straße in Aurich abgestellt. In der Folge dehnte sich das Feuer auf einen links nebenstehenden Audi A4 Cabriolet und einen Mercedes B-Klasse aus. An einem weiteren Ford Mondeo wurde die linke Fahrzeugseite durch die Hitze beschädigt. Der Renault Megane und der Audi A4 brannten vollständig aus. Gelöscht wurde der Brand von der Feuerwehr Aurich. Es entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten unter Telefon 04941 606 215.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de