Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Aurich - Abfallcontainer in Brand geraten +++ Aurich - Autoscheibe eingeschlagen +++ Aurich / Plaggenburg - Nach Zusammensto?

19.05.2021 - 17:02:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Abfallcontainer in ...

Altkreis Aurich - Kriminalit?tsgeschehen

Aurich - Abfallcontainer in Brand geraten

In Aurich ist am Montagabend ein Abfallcontainer in Brand geraten. Die Einsatzkr?fte wurden gegen 22.50 Uhr zum ZOB in die Kleine M?hlenwallstra?e, Ecke Norderstra?e, alarmiert. Ein roter Kunststoffcontainer in einer H?userpassage hatte aus bislang ungekl?rter Ursache Feuer gefangen. Die Kr?fte der Feuerwehr l?schten die Flammen und konnten so ein ?bergreifen auf weitere M?lltonnen und das angrenzende Geb?ude verhindern. Der entstandene Schaden liegt im dreistelligen Euro-Bereich. Bereits in der Nacht zu Montag, 10.05.2021, haben in der Auricher Innenstadt mehrere M?llcontainer gebrannt. Die Polizei ermittelt und bittet m?gliche Zeugen um Hinweise. Personen, die verd?chtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden unter Telefon 04941 6062125.

Aurich - Autoscheibe eingeschlagen

In der Nacht zu Mittwoch wurde in Aurich ein Opel in der Stra?e An der Johanniskirche besch?digt. Der T?ter schlug vorne links die Scheibe ein. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit zwischen Dienstag, 16 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, auf dem Parkplatz an einer Schule. Entwendet wurde offenbar nichts. Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich/Plaggenburg - Nach Zusammensto? gefl?chtet

Eine Autofahrerin ist am Dienstag in Aurich nach einem Verkehrsunfall gefl?chtet. Die bislang Unbekannte wollte gegen 16 Uhr mit ihrem Auto das Gel?nde einer Tankstelle an der Esenser Stra?e verlassen und musste verkehrsbedingt warten. Dabei rollte ihr Pkw offenbar auf der Ausfahrt zur?ck und kollidierte mit einem hinter ihr wartenden VW T-Cross. Ohne eine Regulierung zu erm?glichen, fuhr die Verursacherin davon. An dem VW entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Autofahrerin unter Telefon 04941 606215.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4919275 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de