Polizei, Kriminalität

Aufmerksamer Zeuge beobachtet Einbrecher im Nachbarhaus

11.10.2018 - 15:06:51

Polizei Münster / Aufmerksamer Zeuge beobachtet Einbrecher im ...

Münster - Ein unbekannter Dieb brach in der Nacht von Mittwoch (10.10., 23:56 Uhr) auf Donnerstag (11.10., 00:20 Uhr) in zwei Kellerräume an der Rudolphstraße ein. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Täter.

Der Zeuge ging in den Keller des Mehrfamilienhauses und bemerkte, dass seine Kellertür Aufbruchspuren aufwies. Kurz zuvor war die Tür noch unbeschädigt gewesen. Er lief direkt auf die Straße, blickte um sich und sah den Einbrecher durch ein Kellerfenster im Nachbarhaus. Dort durchsuchte der Dieb gerade die Räume nach Wertvollem. Der Münsteraner wählte direkt die "110". Als der Täter das Haus verließ, sprach er ihn an. Der Unbekannte ließ seine Beute zurück und flüchtete sofort Richtung Heisstraße.

Nach Angaben des Zeugen ist der Einbrecher circa 1,90 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Er hatte blonde Haare und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Mütze, einer dunklen Jacke mit Fell an der Kapuze und sprach mit russischem Akzent.

Verfasserin: Mala Stockmann

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de