Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Aufmerksame Seniorin lässt Trickdieben keine Chance

02.10.2019 - 15:41:30

Polizei Braunschweig / Aufmerksame Seniorin lässt Trickdieben ...

Braunschweig - Braunschweig, Melverode 01.10.2019, 13.30 Uhr

Weil sie in der Zeitung über die Tricks der falschen Wasserwerker gelesen hatte, ließ eine Frau den Mann nicht aus den Augen. Einen Diebstahl hat sie damit erfolgreich verhindert.

Am Dienstag klingelte es gegen Mittag an der Haustür einer 84-jährigen Frau. Ein junger, sympathisch erscheinender Mann stellte sich ihr als Mitarbeiter der Stadtwerke vor und hielt einen Ausweis in der Hand.

Der angebliche Wasserwerker erklärte, dass auf Grund von Bauarbeiten vor dem Grundstück der Wasserdruck in ihrer Wohnung überprüft werden müsse.

Die skeptische Rentnerin hatte von einer Betrugsmasche in den Medien gelesen und gewährte dem Mann zwar Zutritt in ihre Wohnung, schloss aber hinter ihm die Wohnungstür, so dass keine weitere fremde Person eintreten konnte. Den Mann ließ sie zu keinem Augenblick allein. Kurz darauf gab der Unbekannte vor, dass nun alles in Ordnung sei, und verließ die Wohnung.

Eine Gelegenheit, Wertgegenstände aus der Wohnung zu entwenden, hatte er nicht bekommen.

Die Seniorin wandte sich anschließend an die Polizei, die eine Strafanzeige wegen versuchten Trickdiebstahls fertigte.

Den falschen Wasserwerker beschrieb die Frau als

- 170 - 175 cm groß - 35 - 40 Jahre alt - mitteleuropäisches Aussehen - hochdeutsch sprechend - sonnengebräunt/ urlaubsgebräunt - braune Augen - braunes, glattes Haar - sympathisch wirkend - Bekleidung: eventuell hellgrüne Weste, Turnschuhe und Stoffhose

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de