Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall

24.06.2020 - 11:41:19

Polizeiinspektion Harburg / Auffahrunfall

Tostedt - Ein 65-jähriger Mann hat am Dienstag (23.06.2020) einen Auffahrunfall mit insgesamt fünf beteiligten Fahrzeugen verursacht. Der Mann befuhr gegen 08.30 Uhr die Bundesstraße 75 in Fahrtrichtung Buchholz. Dabei übersah er, dass sich vor ihm der Verkehr wegen einer Tagesbaustelle staute. Der Mann fuhr mit seinem Mercedes auf einen haltenden BMW.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden noch drei weitere Pkw aufeinander geschoben. Der Unfallverursacher sowie ein 52-jähriger Mann und zwei 39 und 44 Jahre alte Frauen wurden bei der Karambolage leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 40.000 EUR. Sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4632765 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de