Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall - Zeugen gesucht

02.10.2019 - 16:11:39

Polizeipräsidium Stuttgart / Auffahrunfall - Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd - Bei einem Auffahrunfall in der Böheimstraße ist der Fahrer eines Smarts am Mittwochvormittag (02.10.2019) verletzt worden und ein Schaden von mehreren 10.000 Euro entstanden. Eine 79 Jahre alte Peugeot-Fahrerin fuhr gegen 09.50 Uhr in der Böheimstraße Richtung Marienplatz. Dabei fuhr sie aus ungeklärter Ursache auf einen Smart auf und schob diesen auf den Mazda einer 77-Jährigen. Durch den Aufprall kippte der Smart auf die Seite und stieß gegen einen geparkten VW Golf. Rettungskräfte befreiten den verletzten Smart-Fahrer und brachten ihn in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de