Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall vor Ampel - zwei Verletzte

27.10.2017 - 15:26:53

Polizeipräsidium Mainz / Auffahrunfall vor Ampel - zwei Verletzte

Mainz-Hechtsheim - Freitag, 27.10.2017, 08:57 Uhr:

In Höhe der Gärtnerei Fuchs standen in Fahrtrichtung Hechtsheim ein Porsche-Fahrer und ein BMW-Fahrer vor einer roten Ampel auf der Rheinhessenstraße. Von hinten kam eine Frau (Mitte 30), fuhr mit ihrem VW Golf ungebremst auf den BMW auf und schob diesen auf den Porsche. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass keine Bremsspuren zu erkennen waren. Möglicherweise war die Frau kurzzeitig abgelenkt gewesen. Die Ermittlungen laufen.

Sie wurde durch den Unfall verletzt und kam zur Abklärung in ein Krankenhaus. Auch der BMW-Fahrer wurde aufgrund von Rücken-/Halsschmerzen in eine Klinik gebracht. Der Porschefahrer wurde vor Ort versorgt. Der VW Golf der Unfallverursacherin und der BMW mussten abgeschleppt werden, die Unfallstelle musste durch die Feuerwehr von auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt werden. Für diese Phase war die Rheinhessenstraße bis circa 10:25 Uhr voll gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!