Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall verursachte Stau im Berufsverkehr

06.01.2020 - 12:41:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Auffahrunfall ...

Neuss - Am Montag (06.01.), gegen 06:35 Uhr, rückte die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Joseph-Kardinal-Frings-Brücke (Bundesstraße 1) in Neuss aus. Drei Autos waren in den Unfall verwickelt, zwei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Eine medizinische Versorgung in einem Krankenhaus war nicht notwendig.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 33-jähriger Neusser mit seinem Audi in Richtung Düsseldorf unterwegs, als er auf den VW Golf eines verkehrsbedingt wartenden 31-Jährigen auffuhr und diesen auf einen weiteren Wagen schob. Dabei erlitten zwei der Fahrzeugführer leichte Verletzungen. Der Audi musste abgeschleppt werden.

Der Unfall im Berufsverkehr sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4484291 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de